Die Lehrer unserer Schule haben selbst fast alle eine Ausbildung an der Staatlichen Bildhauerschule Oberammergau durchlaufen, bevor sie nach Abschluss der Kunstakademie als akademische Bildhauer mit Diplom und mehrjähriger Berufserfahrung wieder als Ausbilder zurückgekehrt sind. Sie arbeiten alle außerhalb der Schule zusätzlich selbst künstlerisch und wissen aus eigener Erfahrung, welche Grundlagen die jungen Bildhauer für ihre Zukunft brauchen.

 

Wolfgang van Elst

Schulleiter

Unterrichtsfächer:

Skulpturarbeit, Gusstechniken, Entwurf und Modellieren, Fassmalen, Fachtheorie

Vita:

1962         geboren in Unterammergau

1979 - 82  Holzbildhauerlehre an der Bildhauerschule Oberammergau

seit 1977  Dienst bei der Bergwacht Bereitschaft Unterammergau

1983 - 89 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste, München

                 bei Prof. H. v. Pilgrim

1986 - 89 Atelier in Gafenaschau

1987         Ernennung zum Meisterschüler von Prof. H. v. Pilgrim

ab 1987    Freischaffender Künstler

1989 - 92  Atelier in Murnau 

1991         Postgraduierten Stipendium

seit 1992  Atelier in der Jaudenmühle

1998         Berufung in den Prüfungsausschuss für Bühnenplastiker/-Maler der IHK

                 München und Oberbayern

2001         Mitglied beim Künstlerkreis der Medailleure München

seit 2003  Fachlehrer an der Staatl. Berufsfachschule für Holzbildhauer,

                Oberammergau

                 Arbeiten im kirchlichen und öffentlichen Raum,

                 Ausstellungen im In- und Ausland.

 www.wolfgangvanelst.de           

 

Josef Pleier

Stellv. Schulleiter

Unterrichtsfächer:

Skulpturarbeit, Gusstechniken, Entwurf und Modellieren, Fassmalen, Fachtheorie, Wahlfach Steinbearbeitung

 

Vita:

 

1959        geboren Pfronten / Allgäu

1975-78   Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer in Oberammergau,    

                Abschluss mit der Gesellenprüfung

1980-86   Selbständiger Bildhauer

1986-92   Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Ladner

seit 1992  Atelier in Böbing / Obb

1993         Diplom für Bildhauerei / Akademischer Bildhauer

seit 1993  Freischaffender Künstler

1995-97   Dozent an der VHS Murnau

seit 1998  Fachlehrer an der Staatlichen Berufsfachschule für Holzbildhauer,

                 Oberammergau

seit 2005   Mitglied im Künstlerkreis der Medailleure München.

 

                 Arbeiten im öffentlichen Raum,

                 Ausstellungen im In- und Ausland,

                 Symposien im In- und Ausland.

 

www.pleierjosef.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Hermann Bigelmayr

Fachlehrer

Unterrichtsfächer:

Skulpturarbeit, Gusstechniken, Entwurf und Modellieren, Fassmalen, Fachtheorie

Vita:

1958       geboren in Jettingen

1973-76  Staatl. Berufsfachschule f. Holzbildhauer Oberammergau,Gesellenprüfung

1976-82 Akademie der Bildenden Künste, München Meisterschüler, Diplom

1980       Studienstiftung des Deutschen Volkes

1982       Debütanten-Preis der Bayerischen Staatsregierung

1982-83 Stipendium des DAAD in Paris

1983-84 Stipendium Studienstiftung in Florenz

1984       2.Preis "Künstler sehen Augsburg" und  Förderpreis der Stadt München

1985       Künstlergruppe "Prisma Sculturale"

1988       Förderpreis der Bayerischen Staatsregierung

1988-90 Assistent an der Kunstakademie München bei Prof. Hans Ladner

1993       Projektförderung der Bayerischen Staatsregierung,Skulptur i. öffentl. Raum

1997       Leitung Workshop Sculpture Project Bagamoyo in Tansania

               Organisation Goetheinstitut Dar es Salam

1998       Pasinger Kunstpreis

2001-02  Lehrauftrag Fachhochschule München, Fachbereich Architektur

2005      "Drei sich aufrichtende Halme" im Blutenburger See

               Projektförderung der Bayerischen Staatsregierung

2007       Ausstellung im Kunstbunker Tumulka,

               Projektförderung der Bayerischen Staatsregierung

2004-08 Dozent an der Sommerakademie Neuburg / Donau

2010       Lehrauftrag Hochschule München, Fachbereich Architektur

2013-15 Kurator der Staatlichen Berufsfachschule für Holzbildhauer, Oberammergau

seit 2015 Fachlehrer, Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer, Oberammergau

 www.hermannbigelmayr.de 

Peter Mayr

Fachlehrer 

Unterrichtsfächer:

Freihandzeichnen, Schriftgestaltung, Technisch Zeichnen, Grafik

 

Vita:

1967        geboren in Peiting, Obb.
1988 - 90 Fachhochschule für Kunst & Design , Hannover/ Prof. Peter Tuma

                und Prof. Ulrich Baehr
1990 - 94 Akademie der Bildenden Künste, München/ Prof. Jürgen Reipka

seit 1996  Freier/Privatdozent für Aktzeichnen, manuelle Drucktechniken,

                u.a.Radierung/Siebdruck,- Prviatseminare/ Workshops /

                Mappenvorbereitungskurse
2005- 07 Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Herzogsägmühle, Peiting
2007 -11 Dozent/techn. Mitarbeiter an der FH für Gestaltung, Augsburg.
seit 2009 Creativ-Trainer bei Stollsteiner Art & Business, Köln/ Gymnasium

                Marktoberdorf/ Montessori-Schule Peissenberg
seit 2013 Fachlehrer an der Berufsfachschule für Holzbildhauer, Oberammergau

                Ausstellungen und Arbeiten im In- und Ausland,

 www.petrmayr.de

 

Gudrun E. Olbert

Fachlehrerin

Unterrichtsfächer:

Skulpturarbeit, Gusstechniken, Entwurf und Modellieren, Fachtheorie, 

Präsentation (Analoge Fotografie/SW-Labor, digitale Fotografie/Bildbearbeitung)

 

Vita:

1955       geboren in Au in der Hallertau

1975       Abitur am Camerloher-Gymnasium Freising (musisches Gymnasium)

1978-81  Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer Oberammergau,

               Klasse Alfred Bader

               Abschluss mit der Gesellenprüfung für Holzbildhauer

1981-82  Designerin im Figurenatelier bei Hutschenreuther-Porzellanmanufaktur,

               Selb

1982-87  Studium Freie Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste,

               München, Klasse Erich Koch

1987       Diplom für Bildhauerei / Akademische Bildhauerin

1984-87  Assistentin in der Fotowerkstatt an der Akademie der Bildenden Künste,

               München

1987- 91 Fachlehrerin für Kunsterziehung an den Gymnasien der Benediktiner

                Ettal und Rohr i.NB

seit 1992 Fachlehrerin (nebenberuflich) an der Staatlichen Berufsfachschule für

                Holzbildhauer Oberammergau,

                hauptberuflich freischaffende Bildhauerin,

               Atelier in Geisenhausen/Obb 1982-2014

               Arbeiten im kirchlichen und öffentlichen Raum,

               Ausstellungen im In- und Ausland,

                Fachbuchautorin  

 

Heino Buchwieser

FACHLEHRER

Unterrichtsfächer: Schreinern, Fachrechnen, Fachtheorie, Technisch Zeichnen

 

Vita:

 

1957         geboren in Oberammergau

1976         Abitur am Gymnasium Ettal

1976-78   Musikkorps Garmisch-Partenkirchen

1979-82   Schreinerausbildung in Oberammergau und Garmisch-Partenkirchen

1982        Gesellenprüfung im Schreinerhandwerk

1987        Meisterprüfung  im Schreinerhandwerk

seit 1991  Selbständiger Schreinermeister

seit 2003 Fachlehrer an der Staatl. Berufsfachschule für Holzbildhauer,

                Oberammergau

 

 

 

 

 

 

 

 

Julia Hiemer

FACHLEHRERIN

1975         geboren in Füssen

1995-98    Staatliche Berufsfachschule Oberammergau

2001-02    Accademia di belle Arti di Venezia, 9-monatiger Erasmusaufenthalt

2002-03    Akademie der bildenden Künste Wien, Prof. Gironcoli, Diplom Mag.art

2003-04    Dekorationswerkstätten ART for ART,

                 Theaterservicegesellschaft TSG in Wien, Stellv. Leitung Abt. Bildhauerei

seit 2004   Freischaffende Bildhauerin

                  Plastische Restaurationsarbeiten 
                  Bildhauerische Auftragsarbeiten 
                  Leitung von diversen Kreativworkshops

seit 2016   Fachlehrerin an der Staatlichen Berufsfachschule für Holzbildhauer

                  Oberammergau

  

 

 

 

Yvonne Schmid

GymnasialLEHRERIN

Unterrichtsfach: Kunstgeschichte

 

Vita:

 

1978          geboren in Starnberg

1995-98    Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer, Oberammergau

2001          Allgemeine Hochschulreife an der BOS München

2001-05    Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Studium der Bildhauerei und

                  Kunsterziehung bei Prof. Höpfner

2009          2. Staatsexamen für Kunsterziehung

                  Kunsterzieherin am Staffelsee-Gymnasium in Murnau

seit 2014    Fachlehrerin an der Staatlichen Berufsfachschule für Holzbildhauer,

                  Oberammergau 

 

 

 

 

 

 

Franz Kümmerle

GYMNASIALLEHRER

Unterrichtsfächer: Deutsch, Sozialkunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gabriele Gerhardt

Studiendirektorin

Stellvertretende Schulleiterin der Staatlichen Berufsschule Garmisch-Partenkirchen

 

Unterrichtsfach: Ethik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rochus Lang

FachLEHRER

Unterrichtsfach: Drechseln

 

Drechslermeister

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Team wird komplettiert durch:

 

 

Stefan Hauser

Ausbildungsassistent  TSM

und Hausmeister der Schule

Vita:

 

1970        geboren in Rottweil

1984-87  Feinmechanikerschule

1990       Gesellenprüfung im Schreinerhandwerk

1994-97  Staatliche Berufsfachschule für Holzbildhauer, Oberammergau

1997       Gesellenprüfung für Holzbildhauer

2001       Meisterprüfung im Holzbildhauerhandwerk

2013       Zusatzausbildung zum TSM (Tischler-Schreiner-Maschinen) -Ausbilder

seit 1998 angestellt an der Staatlichen Berufsfachschule für Holzbildhauer, Oberammergau

 

 

 

 

 

 

 

 

Christine Reiser

Sekretärin 

 

Vita:

 

1961         geboren in Oberammergau

                Ausbildung zur Bürokauffrau

                Arbeit im Bankfach

seit 2004  Sekretärin an der Staatlichen Berufsfachschule für Holzbildhauer,         

                Oberammergau.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Kuhnlein

Kurator

 

 


1953         geboren in Unterwössen,

                 aufgewachsen auf dem elterlichen Bauernhof
1967-72   Schreinerlehre und Arbeit als Schreinergeselle
1972-81   Bundesgrenzschutz, danach Übernahme der Landwirtschaft

                 und Arbeit als Schreiner und Schnitzer
ab 1983    selbstständiger Schnitzer:

                gegenständlich-naturalistische Arbeiten
seit 1990  Hinwendung zur aktuellen Kunstaussage,

                Experimente mit unterschiedlichen Materialkombinationen
1992        Abstrakte Objekte und Naturraumgestaltungen
1993-95   Tischbildnisse
seit 1995  Expressive Skulpturen aus ganzen Stämmen;

                 Kunstpreis der Deutschen Telekom, München-Ismaning;

                 Kunstpreis der Kur- und Wirtschaftsverbände Bad Wörishofen,

                 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
                 lebt in Unterwössen
 

                  www.kuhnlein.eu